logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo
star Bookmark: Tag Tag Tag Tag Tag
Germany

Tödlicher Badeunfall: 30-Jähriger ertrinkt in Weiher

Bei einem tragischen Badeunfall in Oberbayern ist am Mittwoch ein 30-Jähriger Mann ums Leben gekommen.

Manching - Der Badeunfall ereignete sich nach Polizeiangaben am späten Mittwochnachmittag in einem Weiher im Gemeindegebiet von Manching. 

Gegen 16.45 Uhr ging bei der Polizei in Ingolstadt ein Notruf ein, dass ein Mann im Badesee bei Oberstimm untergegangen sei. Ein Großaufgebot von Rettungskräften, inklusive Einheiten der Wasserretter der Wasserwacht in Manching, machte sich umgehend auf den Weg zu dem Weiher, der zwischen der B 16 und der Immelmannstraße liegt.

Manching: Mann ertrinkt in Weiher

Vor Ort wurden mehrere Taucher, ein Sonarboot und sogar ein Rettungshubschrauber zur Suche nach dem Vermissten eingesetzt. 

Taucher entdeckten den Mann schließlich und konnten ihn aus dem See bergen. Unter laufenden Reanimationsmaßnahmen wurde er in eine Klinik transportiert. Erst dort verstarb der 30-jährige Mann dann am frühen Abend.

Die Kriminalpolizei Ingolstadt ermittelt derzeit zu den Umständen des Todes. Bislang gebe es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. 

Auch in Eggstätt ereignete sich ein tragischer Badeunfall. Fast schon unheimlich ist eine Serie von Badeunfällen im Raum Starnberg.

rjs

All rights and copyright belongs to author:
Themes
ICO